Anfangsprofil (bisher auch Aufhängerprofil)

Anfangsprofil ist das erste bzw. oberste Profil des Rollpanzers eines Rolltores oder Rollgitters, mit dem dieser direkt oder durch Aufhängevorrichtungen an der Welle befestigt sind.

Anfangsstab (bisher auch Aufhängestab, Gurtleiste)

Anfangsstab ist der erste bzw. oberste Stab des Rollpanzers eines Rollladens, mit dem dieser direkt oder durch Aufhängevorrichtungen an der Welle befestigt wird.

Antrieb

Antrieb ist der zur Ausführung der Öffnungs- und Schließbewegung dienende Teil eines Rollabschlusses, einer Jalousie, eines Außenrollos, einer Verdunkelung oder einer Markise. Der Antrieb kann durch Hand oder durch Elektromotor betrieben werden. Zum Antrieb zählt erforderlichenfalls auch ein Getriebe zur Veränderung des Kraft-Wege-Verhältnisses oder einer Vorrichtung zum Gewichtsausgleich.

Außenrollo

Außenrollo ist eine Anlage, mit der eine Öffnung durch ein aufrollbares Textilgewebe oder durch eine aufrollbare Kunststoff-Folie gegen Lichteinfall geschützt werden kann. Das Gewebe oder die Folie ist außen und parallel zu der Wandfläche angeordnet, in der sich die Öffnung befindet.

Ballen

Ballen ist der auf der Welle aufgerollte Rollpanzer, Jalousie- oder Außenrollobehang oder das auf der Welle aufgerollte Markisentuch.

Behang

Behang ist der die Öffnung schützende Teil einer Jalousie, eines Außenrollos oder einer Verdunkelung. Er besteht bei einer Jalousie aus stabförmigen Einzelbauteilen (Lamellen), die um ihre Längsachse verstellbar sind, und bei Außenrollos und Verdunkelungen im allgemeinen aus Textilgewebe oder Kunststoff-Folie.

Drahtführung

Drahtführungen als Bestandteil einer Raffjalousie sind gespannte Drähte, die zur Führung der Lamellen des Behangs dienen.

Effektive Stabdicke

Effektive Stabdicke eines Rollladenstabes ist das Maß der größten Stabdicke.

Einschiebestab

Einschiebestäbe sind Rollladenstäbe, die ohne weitere Verbindungsglieder gelenkig miteinander zu einem Rollpanzer verbunden werden.

Führungsnut

Führungsnuten sind Nuten in Bauteilen, die die Aufgabe von Führungsschienen übernehmen, z.B. in Fensterzargen.

Führungsschiene

Führungsschienen als Bestandteil eines Rollabschlusses sind Schienen mit in der Regel U-förmigem Querschnitt, die zur seitlichen Führung des Rollpanzers dienen. Bei abgerolltem Rollpanzer können sie gleichzeitig zur Ableitung der auf den Rollpanzer wirkenden äußeren Kräfte auf das Bauwerk, z.B. Windkräfte, dienen. Führungsschienen werden auch zur seitlichen Führung des Behangs bei Jalousien, Außenrollos und Verdunkelungen verwendet.

Gurtaufzug

Gurtaufzug ist der handbetätigte Antrieb mittels eines Gurtes.

Jalousie

Jalousie ist eine Anlage, mit der eine Öffnung durch einen aus stabförmigen Bauteilen (Lamellen) bestehenden Behang geschützt wird, der aufgerollt oder zusammengerafft werden kann. Jalousien werden daher als Roll- oder Raffjalousien bezeichnet. Jalousien unterscheiden sich von Rollläden dadurch, dass die Lamellen im Gegensatz zu den Stäben des Rollpanzers zur Regelung des Lichteinfalls um ihre Längsachseverstellbar sind.

Jalousiepaket

Jalousiepaket ist der zusammengeraffte Behang einer Raffjalousie einschließlich Ober- und Unterschiene.

Kettenstab (bisher Kettenprofil)

Kettenstäbe sind Rollladenstäbe, die durch zusätzliche, durchgesteckte Verbindungsglieder zu einem Rollpanzer verbunden werden.

Markise

Markise ist eine Anlage, mit der eine Öffnung oder eine Fläche durch ein aufrollbares, faltbares oder feststehendes Markisentuch aus Textilgewebe oder Kunststoff-Folie in der Regel gegen Sonneneinstrahlung geschützt werden kann. Markisen werden daher als Roll-, Falt- oder Festmarkisen bezeichnet. Rollmarkisen unterscheiden sich von Außenrollos dadurch, dass das Markisentuch im Gegensatz zum Rollbehang im allgemeinen mit einem bestimmten Neigungswinkel über der zu schützenden Öffnung angeordnet ist. Rollmarkisen werden nach ihrer Konstruktion unterschieden in Gelenkarm-, Ausfallarm- und Scherenarmmarkisen.

Rechtsaufrollend, Linksaufrollend

Ein Rollabschluss ist rechtsaufrollend, wenn bei der Betrachtung eines senkrechten Schnittes durch die abzuschließende Öffnung die Bauwerksaußenseite links liegt und sich die Welle bei der Aufrollbewegung im Uhrzeigersinne dreht. Er ist linksaufrollend, wenn sich bei der gleichen Betrachtungsweise die Welle gegen den Uhrzeigersinn dreht. Diese Begriffe sind nur auf Rollabschlüsse von Öffnungen in Bauwerksaußenwänden zu beziehen.

Rollabschluss

Rollabschluss ist eine Anlage, mit der eine Öffnung durch ein auf eine Welle aufrollbares, flächiges Bauteil (Rollpanzer) abgeschlossen werden kann. Es werden unterschieden: Rollläden, Rolltore und Rollgitter. Sie bestehen im wesentlichen aus Rollpanzer, Welle, Antrieb und den Führungsschienen.

Rollgitter

Rollgitter ist ein Rollabschluss, dessen Rollpanzer aus einem Gitter besteht.

Rollkasten

Rollkasten ist die Umschließung des Rollraumes, z.B. Rollladenkasten, Markisenkasten.

Rollkastendeckel

Rollkastendeckel ist der Abschluss der für den Einbau und die Wartung erforderlichen Öffnung des Rollkastens.

Rollladen

Rollladen ist ein Rollabschluss, der als zusätzlicher Abschluss einer Öffnung dient.

Rollladenstab

Rollladenstäbe sind stabförmige Bauteile, aus denen sich der Rollpanzer eines Rollladens zusammensetzt.

Rollraum

Rollraum ist der zur Aufnahme des Ballens, der Wellenlager und erforderlichenfalls des Antriebs benötigte Raum.

Rolltor

Rolltor ist ein Abschluss, der als alleiniger Abschluss einer begeh- oder befahrbaren Öffnung dient.

Rolltorprofil

Rolltorprofile sind stabförmige Bauteile, aus denen sich der Rollpanzer eines Rolltores zusammensetzt.

Rollpanzer

Rollpanzer ist der die Öffnung abschließende und schützende Teil eines Rollabschlusses. Er besteht aus gelenkig miteinander verbundenen stabförmigen Einzelbauteilen (Stäbe, Profile) oder Gitterteilen.

Schlussprofil (bisher auch Endprofil)

Schlussprofil ist das letzte bzw. unterste Profil des Rollpanzers eines Rolltores oder Rollgitters. Es ist in der Regel zur Aussteifung mit einer Unterschiene versehen.

Schlussstab (bisher auch Schlussleiste, Endleiste)

Schlussstab ist der letzte bzw. unterste Stab des Rollpanzers eines Rollladens. Er hat in der Regel einen anderen Querschnitt als die übrigen Rollladenstäbe.

Stabdeckbreite

Stabdeckbreite ist die sichtbare Breite eines Rollladenstabes, wenn die Stäbe des Rollpanzers dicht aufeinander stehen.

Stabnenndicke

Stabnenndicke ist die Dicke eines Rollladenstabes, die die lichte Weite der Führungsschienen bestimmt.

Verdunkelung

Verdunkelung ist eine Anlage, mit der eine Öffnung durch einen aufrollbaren Behang lichtdicht verschlossen werden kann.

Welle

Welle ist der Teil des Rollabschlusses, einer Rolljalousie, eines Außenrollos, einer Verdunkelung oder einer Rollmarkise, der in der Regel den Rollpanzer, den Behang oder eine Seite des Markisentuches trägt und auf den sie gerollt werden.

Wickler

Wickler ist eine Vorrichtung zum Aufrollen des Gurtes eines Gurtaufzuges.
  • LEBI - Moderne Bauelemente
  • Ing. Jürgen Hofmann & Mike Lebinsky GbR

    Romain - Rolland - Straße 62
    13089 Berlin - Heinersdorf

    Tel.: 030 / 473 011 10
    Fax: 030 / 473 011 20
    E-Mail: info@lebi.de

© 2014 LEBI - Moderne Bauelemente, Ing. Jürgen Hofmann & Mike Lebinsky GbR